Dry Helium Leak Detector UL3000 Fab (Plus)

Dry Helium Leak Detector UL3000 Fab (Plus)

In Zusammenarbeit mit unserem Kunden wurde dieses Lecksuchgerät vom Reißbrett bis zur KANBAN-Lieferung entwickelt. Alle GOMA-Produktionsoptionen sind in diesem Produkt enthalten: Engineering, Stanzen / Laserschneiden, Kanten, Schweißen, Montage, Lackieren und Versand.

Entwicklung

Nach einem ersten Entwurf durch eine Designagentur wurde das Produkt gemeinsam mit dem Kunden weiterentwickelt, um ein reproduzierbares Produkt zu erhalten. Die Schweißarbeiten werden an unseren CMT-Schweißrobotern mit mehrere, eigen entwickelte Schweißformen durchgeführt.

Produktion

Die Pulverbeschichtung, die hohen Anforderungen genügen muss, wird komplett im eigenen Haus aufgebracht. Das Bedrucken der Seitenwände erfolgt mittels eines staubdichten „Transfers“ und kann daher auch im eigenen Haus erfolgen. Der kostspielige und zeitraubende Schritt des Outsourcings entfällt somit. Schließlich wird die gesamte Blechbearbeitung dieses Produkts bei GOMA zu einem vollständig „rollende“ Baugruppe gebaut.

Endergebnis

GOMA ist stolz auf diese intensive Zusammenarbeit und dieses Produkt zeigt ein sehr gutes Beispiel für alle Möglichkeiten von GOMA. Vom Nachdenken über die ersten Skizzen bis zum logistischen Umgang mit dem Produkt.

This post is also available in: Niederländisch Englisch